Kulturveranstaltungen im Raum zwischen Minden, Osnabrück, Oldenburg und Bremen

April 2018

Hier die uns bisher vorliegenden Veranstaltungsmeldungen:



Donnerstag, 19. April, 19:30 Uhr
Musik- und Frauenkabarett

Suchtpotential: Ariane Müller und Julia Gamez Martin

Allen Süchten verfallen. Lieder über die wirklich wichtigen Themen: Sex, Drugs, Rock 'n' Roll und Weltfrieden. www.juliagamezmartin.com
Lohne, Aula des Gymnasiums

Freitag, 20. April, 20 Uhr
60.000 Seemeilen Geschichten und Musik

Stier Shipping Company

Hans-Martin Stier hisst die Segel, legt mit den Besuchern ab und nimmt sie mit in eine Zeit, als die Seefahrt nicht immer lustig war, als es noch Schauerleute und Stauer, Tallymänner und Schutenkapitäne gab; als es auf den Schiffen noch nach Kaffee, Gewürzen und faulen Bananen roch, weil die Ladung in Säcken, Kisten und Ballen verschifft wurde, statt dass sich Stahlboxen auf den Schiffsdecks türmen.
Rahden-Stelle, Restaurant Ulmenhof
Veranstalter: Kul-Tür e.V.

Samstag, 21. April, 20 Uhr
Schauspiel

Theater Total

Seit 2012 feiert das Junge Theater Bochum jährlich einen Erfolg nach dem anderen im Neuen Theater. Auch 2018 kann sich Espelkamp auf ein weiteres Gastspiel freuen. Mit welchem Projekt »TheaterTotal« im Jahr 2018 auf Tour geht, steht noch nicht fest und wird kurzfristig in den lokalen Medien bekannt gegeben. Produktion: TheaterTotal, Junges Theater Bochum. Leitung: Barbara Wollrath-Kramer
Espelkamp, Neues Theater
Veranstalter: Volksbildungswerk Espelkamp e.V.

Samstag, 21. April, 20:30
Konzert

Gitarrenpop gegen die Resignation

Als kongenialer Partner von Sarah Lesch wusste er im November 2017 während der Vierten LiteraBuer zu glänzen. Lukas Meister, "symbadischer" Breisgauer mit Wohnsitz Berlin erhielt in seiner Jugend Klavierunterricht, ehe er sich autodidaktisch E-Bass und Gitarre beibrachte. Der gefühlvolle Nostalgiker singt und philosophiert über das Verhältnis von Zeit und Gefühl. Darüber, dass man feststellen muss, dass man älter ist als die Fußballspieler im Fernsehen, darüber, dass verlassen zu werden nicht immer das unbedingt Schlechteste ist.
Melle-Buer, St. Marien Kirche

Samstag, 21. April, 21 Uhr
Konzert: Love Letters Tour

Lyambiko

Mehr Infos unter: www.lyambiko.com
Minden, Jazzclub, Königswall

Sonntag, 22. April, 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr)
Seniorennachmittag der Gemeinde Stemwede

MGV Haldem-Rahden,Mandolinenchor Diepholz,Ensemble Romantik

Eine Mischung aus ruhigen und schwungvollen Liedern vom »MGV Haldem-Rahden«, abwechslungsreiche Musik des »Mandolienchor Diepholz«, das »Ensemble Romantik« begeistert. Wechselnde Darbietungen machen den Nachmittag zu einem Erlebnis. Mit Kaffee und Kuchen. Voranmeldung unter 05773-655 oder 05773-12 82.
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte
Veranstalter: Stemweder-Kulturring e. V.

Sonntag, 22. April, 17:30 Uhr
Konzert

»Die blaue Stunde & Mondnacht«

Ein bunter Liedermix mit dem Duo Gerhild Bitzer und Ralf Beck sowie der Formation TrioRio. Coversongs und eigene Lieder mit Tiefgang sind die Spezialitäten beider Formationen. Vertonte Gedichte verschiedener Autoren wie Friedrich Nietzsche, Lieder des Rockpoeten Rio Reiser und anderer Interpreten, sowie Eigenkompositionen der Musiker versprechen einen abwechslungsreichen, interessanten und unterhaltsamen Sonntagnachmittag in der »Insel der Künste« bis in die frühen Abendstunden.
Melle, Haferstr. 20, Insel der Künste
Veranstalter: Balz/Osuch, www.inselderkuenste.de

Montag, 23. April, 19:30 Uhr
50th anniversary celebration – Best of Jethro Tull

Jethro Tull´s

Martin Barre & Band Martin Barre war von 1970 bis 2012 (42 Jahre) neben Ian Anderson das Aushängeschild von Jethro Tull. 2018 feiert Martin mit seiner Band das 50 jährige Jubiläum von Jethro Tull mit einer grossen Auswahl an Tull Klassikern, bei denen Martin die Power des Blues und Rock der frühen Geschichte Jethro Tulls Rechnung tragen wird.
Stemwede-Wehdem, Life House
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Mo., 23. bis Do, 26. April, jeweils 18:30 - 21:30 Uhr, Fr., 30. April, 18:30 - 19:15 Uhr
Workshop mit Judite Weitekamp

Nanas -

auf den Spuren von Niki de Saint Phalle. Wir gestalten Nana-Figuren aus Textilbeton auf einem Betonsockel (Höhe ca. 80 cm), die für den Innen- und Außenbereich geeignet sind. Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten sind denkbar. Die Nanas können während des Workshops mit bunten Betonfarben oder, nach dem Austrocknen der Figur, mit Acrylfarben bemalt werden. Material ca. 40 €
Stemwede, Betonwerk Haevescher, Osterheider Ring 2
Veranstalter: VHS Lübbecker Land. Anmeldung erforderlich.

Dienstag, 24. April, 20 Uhr
Schauspiel von G. E. Lessing im modernen Gewand

Nathan der Weise

ist ein Klassiker aus dem 18. Jahrhundert, der sich mit dem Hass zwischen den großen Religionen während der Kreuzzüge im 12. Jahrhundert beschäftigt. Das Stück gilt seit seiner Entstehung als Plädoyer für Toleranz und das friedliche Miteinander der Religionen. Heute, im 21. Jahrhundert, ist es aktueller denn je. Das Stück wurde inszeniert vom Westfälischen Landestheater Castrop Rauxel.
Diepholz, Theater
Veranstalter: Kulturring Diepholz e.V.

Mittwoch, 25. April, 19 Uhr
Museumssalon. Offener, kultureller Treff

Stadt und Land Osnabrück 1866-1946

Eine Filmchronik. Wir laden alle am Thema Interessierten zu diesem offenen Treff ein.
Lembruch, Dümmer-Museum, Götkers Hof 1

Mittwoch, 25. April, 19:30 Uhr
Gregorianik meets Pop

The Gregorian Voices

Vom Mittelalter bis heute. Stimmgewaltig und mit viel Empathie präsentieren sich die »Mönche« mit ihren Liedern dem Publikum.
Bassum, Stiftskirche

Do., 26., Fr., 27. und Sa, 28. April jeweils um 19:05 Uhr
Laientheater »Schatulle« der VHS Lübbecker Land

Kleinkram, Kleinkunst, Kleinigkeiten!

Kurz und gut, nur eines ist sicher: Es wird lustig, spannend, aufregend und anrührend. VV 12 / 10 € in Espelkamp, Wilhelm-Kern-Platz 4, Tel. 05772 97710, und »Heimdecor von Behren«, Rahden
Rahden, Theater im Bahnhof, Eisenbahnstr. 3
Veranstalter: VHS Lübbecker Land

Freitag, 27. April, 20 Uhr
25 Jahre Best of

Guido Cantz - »Blondiläum«

Für sein Jubiläumsprogramm lässt Guido Cantz 25 Jahre im Dienste des Humors Revue passieren und präsentiert pures Comedy-Gag-Feuerwerk vom Feinsten aus seinem reichen Erfahrungsschatz. Der Mann ist ein komödiantisches Multitalent. In seinen Shows trägt er eigene Songs vor und begleitet sich selbst am Klavier.
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Samstag, 28. April, 19 Uhr
Kirchenkonzert

Gaby Albrecht

Große Emotionen, gesungen von einer einzigartigen Stimme, einer wunderbaren Frau: Gaby Albrecht. Mit ihren Liedern berührt die Sängerin ihr Publikum und entfacht ein Feuerwerk der Gefühle. Als Stargast hat Gaby Albrecht zu diesem Konzert den Saxophonisten und Klarinettisten Pete Tex eingeladen. Kartentelefon: 0173/2505926
Melle-Buer, Martinikirche Buer

Samstag, 28. April, 20 Uhr
Konzert

Ulla Meinecke & Band

Quer durch alle Bundesländer bis hin nach Österreich spielen sie durchgehend viele Konzerte für ihre Fans. Das alltägliche Miteinander auf Autobahnen, in Hotels, in Konzertsälen, nicht zu vergessen die vielen Raststätten zwischen den Staus hat die Band nicht nur musikalisch zusammenwachsen lassen.
Oldenburg, Kulturetage, Bahnhofstraße 11

Samstag, 28, April, 21 Uhr
Konzert

Marshall Cooper

Mehr Infos unter: http://marshallcooper.de
Minden, Jazzclub, Königswall

Sonntag, 29. April, 18 Uhr
Oratorienkonzert

Antonin Dvorak, Stabat mater, op. 58

Kantorei Lübbecke und Sinfonieorchester Lübbecke, Leitung: Heinz-Hermann Grube. VV Bücherstube Lübbecke 05741. 8584.
Lübbecke, St. Andreas-Kirche
Veranstalter: Sinfonieorchester Lübbecke

Montag, 30. April, 20 Uhr
Jazz-Party in den Mai

Casanova Society Orchestra

Die größten Hits der 10er, 20er und 30er Jahre hat das Casanova Society Orchestra im Gepäck, wenn es zur Party bittet. Dabei sorgt der einzigartige Klangkörper aus Berlin nicht nur für den authentischen Musikgenuss, sondern auch für eine gute Show. Denn anders als bei anderen Orchestern ist hier jeder Musiker ein Star.
Lübbecke, Bürgerpark-Schäppchen
Veranstalter: Jazzclub Lübbecke e.V.






Derzeit liegen uns keine weiteren Meldungen vor.