Kulturveranstaltungen im Raum zwischen Minden, Osnabrück, Oldenburg und Bremen

Januar 2019

Hier die uns bisher vorliegenden Veranstaltungsmeldungen:



Mittwoch, 2. Januar, 20 Uhr
Bühnenstück zum Kultsketch

Die Wahrheit über "Dinner for One"

Das Herzstück eines gelungenen Jahreswechsels ist und bleibt für Millionen Deutsche der legendäre Kult-Sketch - getreu dem Motto "The same procedure as every year!". 2018 feiert das Bühnenstück seinen 55. Geburtstag. Die Wahrheit über die Entstehungsgeschichte des weltberühmten 90. Geburtstages von Miss Sophie ist eine Uraufführung: höchst amüsant und dennoch "very british".
Lübbecke, Stadthalle, Eintrittspreise ab 19,50 €
Veranstalter: Kulturring Lübbecke e.V.

Freitag, 4. Januar, 20 Uhr
Stand-up Comedy, Rap, Poetry Slam

Quichotte: Die unerträgliche Leichtigkeit des Neins

Gewohnt selbstironisch und dem Schalk im Nacken immer das letzte Wort gewährend verbindet er feinste Stand-up Comedy mit humoristischen Kurzgeschichten, berührenden Gedichten, nagelneuen Songs und einem ausgiebigen, stets ekstatisch gefeierten Freestylerap. "Quichotte: Ein ganz feiner Geist im Leib eines zotteligen Rabauken." (Torsten Sträter)
Stemwede-Wehdem, Life House
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Samstag, 5. Januar, 16 Uhr, Einlass 15:50
Figurentheater Gertrud Bünger für Kinder ab 4 Jahren

Aschenputtel

… Trude kann nicht schlafen und entdeckt ein altes Märchenbuch. Plötzlich ist sie mitten im Zauber von Aschenputtel, der bösen Stiefmutter und den zwei garstigen Stiefschwestern. Doch schon bald findet sie mit Hilfe eines Täubchens ihr Glück. Wunderschöne Bilder, witzige Szenen und spannende Momente erwarten kleine und große Menschen. (Nach Gebr. Grimm, Dauer ca. 45 Minuten)
Damme, Scheune Leiber, Mühlenstraße 12a, Eintritt: 5 €
VVK Buchhandlung im alten Rathaus Veranst.: Kunst+Kultur-Kreis Damme e. V.

Samstag, 5. Januar, 20 Uhr
Unterhaltungskonzert

Neujahrskonzert

Neujahrskonzert des Sinfonieorchesters Lübbecke, Leitung und Moderation: Heinz-Hermann Grube
Lübbecke, Stadthalle, VV Bücherstube Lübbecke (05741) 8584
Veranstalter: Sinfonieorchester Lübbecke

Samstag, 5. Januar, 20 Uhr
Neujahrskonzert

Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg

Eines der gefragtesten Klangkörper Europas. Unter der Leitung seines Chefdirigenten Juri Gilbo wird eine Opern- und Operettengala mit den Solisten Diana Darnea (Koloratursopran) und Antonio Rivera (Tenor) geboten. Auf dem Programm stehen berühmte Arien, Duette und Ouvertüren u.a. von Rossini, Bizet, Puccini, Donizetti, Strauß, Offenbach, Kálmàn, Lehár und Bernstein.
Diepholz, Theater
Veranstalter: Kulturring Diepholz e.V.

Sonntag, 6. Januar, 17 Uhr
Unterhaltungskonzert

Neujahrskonzert

Neujahrskonzert des Sinfonieorchesters Lübbecke, Leitung und Moderation: Heinz-Hermann Grube
Lübbecke, Stadthalle, VV Bücherstube Lübbecke (05741) 8584
Veranstalter: Sinfonieorchester Lübbecke

Montag, 7. Januar, 19:30 Uhr
Neujahrskonzert

Ungarische Kammerphilharmonie

mit Solisten unter der Leitung von Prof. A. Barnás. Zum 10. Mal gastiert die Ungarische Kammerphilharmonie in Rahden mit einem Neujahrskonzert. Dieses Jahr mit den Solisten Katerina Beranova als Sopran und Claus Durstewitz als Tenor. Zu hören werden Kompositionen von G. Rossini, G. Donizetti, F. Lehár, J. Strauß Sohn und Vater sowie L. Arditi sein.
Rahden, Aula des Gymnasiums
Veranstalter: Kul-Tür e. V. Rahden

Freitag, 11. Januar, 20 Uhr
Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Wunschkinder

Bettine und Gerd haben ein Problem: Sohn Marc, der mit Ach und Krach sein Abi geschafft hat, hängt rum und tut nichts. Aber dann lernt Marc Selma kennen, die in puncto Zielstrebigkeit sein genaues Gegenteil ist. Aus den beiden ungleichen 19-Jährigen wird ein Liebespaar und Selma wird schwanger. Doch dann machen sich die Eltern an die Zukunftsplanung für Sohn und Enkelkind in spe . . .
Diepholz, Theater
Veranstalter: Kulturring Diepholz e.V.

Freitag, 12. Januar, 20 Uhr
Kult-Komödie

Der Greis ist heiß

Die Geschichte spielt im katholischen Altenheim "Abendrot". Heimbewohnerin Sylvia, eine ehemalige Schlangentänzerin, betört alle Männer, Almbauer Gundolf Wastl bläst Trübsal, während sich die gutbetuchte Elisabeth mit ihrem Ehemann zofft, der immer noch in der gemeinsamen Eigentumswohnung haust. Der rüstige Heinrich macht sich lieber auf zum Singleball und kommt auf die glorreiche Idee ein neues Wasserbett mit der Herzensbrecherin Sylvia zu testen.
Lübbecke, Stadthalle, Eintrittspreise ab 19,50 €
Veranstalter: Kulturring Lübbecke e.V.

Sonnabend, 12. Januar, 20 Uhr
Konzert

Jazztrio: Three Blind Mice

Kontrabass, Gitarre und Trompete bilden dieses energiegeladene Orchester, das nach schwingenden, akustischen Klang strebt. Großzügige Begleiter und vorzügliche Solisten, ihr Zugang zum frühen Jazz wird durch ihre ansteckende Komplizenschaft verstärkt. Alte Disney-Zeichentrickfilme aus den 50ziger und 60ziger Jahren werden gezeigt, das Trio liefert live die typische Hintergrundmusik dazu. Lübbecke, Jazzkeller, Ostertorstraße 7 Veranstalter: Jazzclub Lübbecke e.V.

Sonntag, 13. Januar, 11 Uhr
Kulturfrühstück

Touch of Sound

Das Akustik Duo spielt "Internationale Lieblingslieder", jede Menge Songs aus den 60er bis 80er Jahren. Rock, Blues, Pop, Reggae und Balladen. Absolut "unplugged", zwei Stimmen und eine Gitarre. Ina – Gesang, interpretiert z.B. Janis Joplin, Melissa Etheridge oder Tina Turner auf ihre ausdrucksvolle Art und Marten – Gesang/Gitarre, sorgt mit seinem virtuosen Gitarrenspiel für das musikalische Grundgerüst.
Pr. Oldendorf, Aula der Sekundarschule
Veranstalter: KuK Pr. Oldendorf e.V.

Sonntag, 13. Januar, 11 Uhr, Einlass ab 10 Uhr
Comedy

Sia Korthus: Lust auf Laster

Jeder hat sie, die kleinen und großen Laster. Sie haben oft den Reiz des Verbotenen und sind sexy. In ihrem neuen Programm dreht sich für Sia Korthus alles um die Verlockungen des Lebens und dass wir ruhig zu unseren kleinen Sünden stehen sollten. Die Absolventin der Kölner Comedy Schule (1999) tritt seit 1991 auf und heimste seitdem mehrere Preise ein.
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte
Veranstalter: Stemweder-Kulturring e. V., Gleichstellungsbeauftragte Sabine Denker

Sonntag, 13. Januar, 18 Uhr
Kabarett

Ab dafür!

Bernd Gieseking präsentiert wieder seinen satirischen Jahresrückblick. Ab dafür! Der Name ist Programm: Satire und Komik, Kommentar und Nonsens über den alltäglichen Wahnsinn des vergangenen Jahres. Ein Jahresrückblick von A bis Z, über Peinlichkeiten und Höhepunkte der letzten 12 Monate.
Espelkamp, Neues Theater
Veranstalter: Volksbildungswerk Espelkamp e.V.

Sonntag, 13. Januar, 18:30 Uhr
Arenshorster Konzert

"Gläserklang & Saitenzauber"

Philipp Marguerre (Verrophon), Claas Harders (Viola da gamba) und Klaus Mader (Barocklaute) widmen ihr Programm den außergewöhnlichen Besetzungen mit Glasinstrumenten.
Bohmte, Kirche Arenshorst
Veranstalter: Kulturring Bohmte e.V.

Samstag, 19. Januar, 20 Uhr
Komödie von Florian Zeller ("Die Wahrheit")

Eine Stunde Ruhe

Jazz-Liebhaber Michael (Timothy Peach) schwärmt seit seiner Jugend für das Album "Me, Myself And I" seines Idols Niel Youart. Diese LP findet er nun nach Jahren vergeblichen Suchens zufällig auf einem Flohmarkt. Überglücklich eilt er nach Hause, um sie sofort zu hören. Er verlangt nicht viel: bloß "eine Stunde Ruhe" – doch niemand gönnt ihm auch nur eine Minute! EURO-Studio Landgraf.
Espelkamp, Neues Theater
Veranstalter: Volksbildungswerk Espelkamp e.V.

Samstag, 19. Januar, 20 Uhr
Basta-Theater: Eine Theater-musikalische Biographie

Die Bob Dylan Story

Dylan lässt sich nicht übersetzen - aber nachdichten. Erstmals im deutschsprachigen Raum werden die Songs und Texte von Bob Dylan in einem Theaterstück vollständig auf Deutsch gesungen. Nah am Original, aber ohne zu kopieren! In dem Musik-Theaterstück wird Dylans spannendes Leben vor dem jeweiligen zeitgeschichtlichen Hintergrund dargestellt.
Stemwede-Wehdem, Life House
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Samstag, 19. Januar, 20 Uhr
Operette von Oskar Straus

Ein Walzertraum

strahlt als Meisterwerk, berühmt durch den Zauber seiner Melodien und des besonderen Sentiments, das den Werken von Oskar Straus seine ganz typische Stimmungsnote verleiht. Reizvolle harmonische Wendungen und parodistischer Humor sorgen für die heitere Note. Operettenbühne Wien, musikalische Leitung: Laszlo Gyüker, Inszenierung: Prof. Heinz Hellberg.
Diepholz, Theater
Veranstalter: Kulturring Diepholz e.V.

Sonntag, 20. Januar, 15 Uhr
Puppentheater für Klein und Groß

Der Froschkönig

Der schönste Kuss der Märchengeschichte – neu geküsst. Jahrelang hat der Frosch auf dem Dachboden gelegen und Papa hatte seinen alten Freund aus Kindertagen schon ganz vergessen… Freier Eintritt für Kinder, Erw. 3 Euro
Lemförde, Amtshof, Hauptstraße 80
Info: Tourist Information Dümmerland, www.duemmer.de

Sonntag, 20. Januar, 17 Uhr
Kirchenkonzert

Musik in d'Lüchterkark mit Laway

ist seit Jahre eine Kultveranstaltung von außergewöhnlicher musikalischer Vielfalt. Folk- und Weltmusik trifft auf klassische Musik. Die Künstler um die bundesweit bekannten Folkgruppen Laway, Triangel und La Kejoca präsentieren gemeinsam dieses Konzert, bei dem ein Meer von Kerzen die Martinikirche erhellt. VVK 22 / AK 25€, Kartentelefon: 0173/2505926
Melle-Buer, Martinikirche Buer
Veranstalter: Matthias Breitenkamp, www.martinimusik.de

Montag, 21. Januar, 19 Uhr
Musikertreff im Life House

Life House Jam

Die Besucher können sich auf magische Momente freuen. Wenn Musiker ungezwungen aufeinander treffen um sich ihrer Passion hinzugeben entsteht etwas Besonderes. Die Besucher hatten ihre helle Freude an den bisherigen Sessions. Die Jam-Session lädt alle Musiker, egal ob Anfänger oder Profi, ein, sich mit anderen Musikern auf der Bühne auszutauschen.
Stemwede-Wehdem, Life House, Eintritt frei
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Dienstag, 22. Januar, 17 Uhr
Kinder-Musical für Kinder ab 5 Jahren

Alisa und Prof. Hicks

Professor Hicks hat es schwer mit dieser Alisa, die sich so ganz anders benimmt. Leider spricht sie auch noch schlecht Deutsch. Ob es dem strengen Professor gelingt, aus Alisa eine feine, gut sprechende Dame zu machen? Mit frechen Dialogen, viel Musik und Gesang angelehnt an das Musical "My Fair Lady" erzählt dieses Kinder-Musical die Geschichte von zwei Fremden, die zu Freunden werden.
Espelkamp, Grundschule am Auewald
Veranstalter: Kinder-Jugendförderung der Stadt Espelkamp

Donnerstag, 24. Januar, 19:30 Uhr
Kunstgeschichtlicher Bildervortrag von Klaus Kirmis

Frida Kahlo und Diego Rivera

"Die Taube und der Elefant" -  Die Geschichte einer merkwürdigen Liebesbeziehung. Seit Jahrzehnten gilt die Malerin Frida Kahlo als eine feministische Kultfigur. Als Schülerin machte sie die Bekanntschaft mit Diego Rivera. Diese Beziehung wurde immer wieder getrübt durch die Untreue Riveras und dies verarbeitete Frida Kahlo immer wieder autobiografisch in Ihren gefühlsbetonten Gemälden.
Damme, Scheune Leiber, Mühlenstraße 12a
VVK Buchhandlung im alten Rathaus, Öffentliche Bücherei St. Viktor Veranst.: Kunst+Kultur-Kreis Damme e. V.

Freitag, 25. Januar, 20 Uhr
Humorisch, musikalischer Theaterspaß

Oh, Alpenglühn!

Eine erfolgreiche Diva, ein Musicalstar, auf der Flucht vor ihrem Manager, der Presse, den Produzenten und ihrem Ehemann. Eigentlich sucht sie Zuflucht im Wellnesshotel, landet jedoch im kleinsten Gasthof, wo ihr nur die Kammer der verstorbenen Mutter des Bergbauern Leopold zum Schlafen bleibt. Dieser Naturbursche scheint seltsam. Doch dann kommen sich die Diva und Leopold näher.
Lübbecke, Stadthalle
Veranstalter: Kulturring Lübbecke e.V.

Samstag, 26. Januar, 19 Uhr
Konzert

A Tribute to Simon & Garfunkel meets Classic

Zum dritten Mal kommt das Duo Graceland mit den beliebten Songs von Simon & Garfunkel in die Martinikirche. Einen Abend voller Emotionen versprechen die Folkrocker Thomas Wacker und Thorsten Gary bei Songs wie »Bridge over Troubled Water, Old Friends, El Condor Pasa«. Das Publikum ist von der Vielfalt des Programmes und der wunderbaren Klangfülle stets begeistert. Kartentelefon: 0173/2505926, VVK 29 €
Melle-Buer, Martinikirche Buer
Veranstalter: Matthias Breitenkamp, www.martinimusik.de

Samstag, 26. Januar, 20 Uhr
Irish-Folk-Rock

Muirsheen Durkin & Friends

Wo sie auftreten ist Stimmung garantiert. Die powergeladene Bühnenshow reißt alle mit und lässt keine Fragen offen. Wenn der Dudelsack erklingt, die Akkorde der Jigs und Reals aufeinander treffen und die Musiker ihre pure Lebensfreude auf der Bühne auskosten, dann sind die Besucher zusammen mit der Band "On The Rocky Road To Dublin"!
Stemwede-Wehdem, Life House
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Samstag, 26. Januar, 20 Uhr
Maskentheater mit der "Familie Flöz"

Hotel Paradiso

Schwarzer Humor, stürmische Gefühle und ein Hauch Melancholie. Bizarres geschieht im Hotel Paradiso. Eine Heilquelle verspricht Linderung aller Nöte. Doch als der erste Tote auftaucht… In der Neuentdeckung jahrhundertealter Disziplinen wie Schauspielkunst, Maskenspiel, Tanz, Clown, Artistik, Magie und Improvisation schafft Familie Flöz Theatererlebnisse mit einer einzigartigen Poesie.
Espelkamp, Neues Theater
Veranstalter: Volksbildungswerk Espelkamp e.V.

Samstag, 26. Januar, 20 Uhr
Konzert mit dem Duo Pariser Flair

Eine musikalische Stadtführung

Planen Sie eine Parisreise? Lassen sie sich von 2 schönen Frauen in die Stadt der Liebe entführen. Marie Giroux, frz. Opernsängerin und Wahlpariserin, Jenny Schäuffelen, Pianistin und Akkordeonistin bringen nicht nur die Klassiker des frz. Chansons (Brell, Aznavour, Piaf etc.) auf die Bühne, sie geben auch Touristeninformationen, wo man günstig speisen oder Schuhe kaufen kann. www.pariser-flair.de
Wagenfeld, Auburg
Veranstalter: Kulturkreis Auburg

Sonntag, 27. Januar, 18 Uhr
A-Capella Show

Female Affairs: Mixtape 2.0

Die Gruppe hat ihr ganz persönliches Mixtape zusammenzustellt. Lieblingslieder, die große Gefühle, packende Arrangements und amtlichen Sound zu einer tollen Show verbinden. Souverän, witzig, charmant, zum Heulen schön, selbst für die hartgesottensten Kerle. Die Besucher erwartet Ohrwürmer und garantierte Granaten, im Original oder mit viel Wortwitz und Selbstironie intelligent neu betextet.
Pr. Oldendorf, Aula der Sekundarschule
Veranstalter: KuK Pr. Oldendorf e.V.

Sonntag, 27. Januar, 18 Uhr
Solokabarett mit Musik von und mit Dr. Dietrich Paul

"Pisa, Bach, Pythagoras"

Piano Paul präsentiert Comedy und Kabarett der besonderen Art. Als Mathematiker greift er ein Problem unserer Zeit auf: Stichwort Schule und Bildungsmisere. Als Kabarettist serviert er die Pisa-Studie einmal anders und als Musiker findet er den richtigen Ton und verbindet das Eine mit dem Anderen.
Lübbecke, Altes Amtsgericht
Veranstalter: Kulturring Lübbecke e.V.

Montag, 28. Januar, 20 Uhr
Jazz-Abend

Happy Jazz Society

Der Name ist Programm: Die Happy Jazz Society ist eine fröhliche Jazzgesellschaft, die den Oldtime-Jazz spielen und pflegen. Jazz-abende gibt es an jedem letzten Montag im Monat. Eintritt frei.
Bad Essen, Hotel Höger´s
Info: Kur- und Verkehrsverein Bad Essen e.V., www.badessen.info



Weitere Meldungen liegen uns derzeit nicht vor.