Kulturveranstaltungen im Raum zwischen Minden, Osnabrück, Oldenburg und Bremen

September 2018

Hier die uns bisher vorliegenden Veranstaltungsmeldungen:



Donnerstag, 20. September, 20 Uhr
Vortrag mit Anke Steinhauer, Kunsthistorikerin

Kröller-Müller-Museum:

Herzstück der Ausstellung sind 272 Werke von Vincent van Gogh. Weiter sind alte Flämische Meister, französische Künstler, Piet Mondrian, George Seurat, Pablo Picasso und Fernand Léger zu sehen. Im 25 Hektar großen Skulpturenpark begegnen uns u.a. Werke von Auguste Rodin, Henry Moore, Barbara Hepworth, Richard Serra, Mario Merz, Jean Dubuffet und Claes Oldenburg.
Espelkamp, Schloss Benkhausen
VHS Lübbecker Land

Freitag, 21. September – Sonntag, 23. September, 11 – 18 Uhr
Gartenfestival mit Ausstellern

Ländliches Herbstfest auf Schloss Ippenburg

Die Gartenanlagen sind geöffnet, mit über 100 Ausstellern in den Gärten, Kürbismeisterschaft, Ausstellungen, Kunst- und Wildnisprojekt.
Bad Essen, Schloss Ippenburg
www.badessen.info

Freitag, 21. September, 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Simon & Garfunkel Revival Band:

»Feelin Groovy«

Es gibt nur wenige Künstler, denen ein vergleichbar guter Ruf vorauseilt, wo sie auftreten, hinterlassen die sympathischen Vollblutmusiker ein begeistertes Publikum. Klassiker wie "Scarborough Fair", "Mrs. Robinson", oder "The Sound of Silence" gehören ebenso zum umfangreichen Repertoire wie die mitreißende "Cecilia". Sie zeigen eine perfekte Show, ohne dass sie große Showeffekte nötig haben.
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte
Veranstalter: Stemweder-Kulturring e. V.

Freitag, 21. September, 20:05 Uhr
Figurentheater Sonja Lenneke zum Thema Demenz

»Verinnerungen«

– Eine Mutter-Tochter-Geschichte mit feinfühligen Szenen. Schubladen und Fächer in einem Nähkästchen, voll mit Erinnerungen. Hier drin sollten sie sicher sein. Aber die Zettel und Fotos machen Angst, an manchen Tagen kannst du sie nicht mehr entziffern, erkennst die Menschen auf den Bildern kaum. Du versteckst Zettel mit Namen, mit Wochentagen und Adressen. Und dann findest du sie nicht mehr. Dein Versuch, das schleichende Vergessen zu bewältigen.
Rahden, Bahnhof
Veranst.: »Kul-Tür e.V.« / Hospizarbeit der Parisozial Mi/Lü-Herford

Samstag, 22. September, 18 Uhr: Vernisssage
Sonntag, 23. September, 10-18 Uhr
Ausstellung

»Stilbruch«

Die Künstlerinnen Barbara Niestroj, Kornelia Urban-Dävel und Stefanie Grabow stellen Werke in Acryl und Aquarell sowie Zeichnungen aus beim Verkaufsoffenen Sonntag im Gewächshaus der Firma concept G.
Oppenwehe, Oppenweher Str. 76, Gewächshaus

Sonntag, 23. September, 17 Uhr
Konzert

Godspel

Gospel leben und erleben mit englischen, afrikanischen und deutschen Liedern. Eine Reise in Herz und Seele, mal aufbrausend, mal sanft, mal nachdenklich, aber immer spannend.
Hunteburg, Ev.-luth. St. Matthäus-Kirche

Sonntag, 23. September, 17 Uhr
Stipendiatenkonzert

SOListen in concert

Stipendiaten der Sparkassenstiftung spielen Werke für Soloinstrument und Orchester. Sinfonieorchester Lübbecke, Leitung Heinz-Hermann Grube. Informationen zu diesem Konzert erteilt Frau Steinhauer, Telefon 05741-806-5213.
Minden, Sparkasse Minden-Lübbecke, Königswall 2
Veranstalter: Sparkasse Minden-Lübbecke

Sonntag 23. September, 18 Uhr
Folk-Konzert

The Fugitives auf Europatournee

Die sympatische Indie Folkband aus Kanada mit den beiden Songschreibern Adrian Glynn und Brendan McLeod wurden mehrfach für verschiedene Music-Awards nominiert. Sie haben eine geniale Bandbreite von Bluegrass bis zum Jazz und begeistern mit ihrem musikalischen Können. www.badessen.info
Bad Essen, Schafstall
Veranstalter/VVK: Kur- und Verkehrsverein Bad Essen e.V.

Dienstag, 25. September, 19 Uhr
Musikveranstaltung

Openstage im Zirkuszelt

Musiker und Musikinteressierte sind herzlich eingeladen miteinander zu jammen und zuzuhören. Anlage, Bühne, Schlagzeug, Keys und Bassamp sind vorhanden. Eigene Instrumente mitbringen. Eintritt frei! Anmeldung von Bands erwünscht. Infos: tannenschmiede.de, facebook.com/neikes.udo, Telefon 01525/3623404 Weitere Termin: 9. Oktober um 19 Uhr
32351 Stemwede/Destel Lübbeckerstr.30, Kulturwäldchen Tannenschmiede

Di., 25. + Mi., 26. Sept., 18 - 21 Uhr, Fr., 28. Sept., 18 - 20:15 Uhr Workshop mit Judite Weitekamp

Betongestaltung: Totems

aus Eisen und Beton. Die außergewöhnliche Form des bis zu 1,50 Meter hohen Werkstücks kann aus vielen Ideen entwickelt und nach dem Kurs zu Hause bemalt und versiegelt werden.
Stemwede-Oppendorf, Betonwerk Haevescher, Osterheider Ring 2
Veranstalter: VHS Lübbecker Land. Anmeldung erforderlich.

Mittwoch, 26. September, 19 Uhr
Museumssalon. Offener, kultureller Treff

Englische Gärten

N.N.: Bildervortrag
Lembruch, Dümmer-Museum, Götkers Hof 1

Freitag, 28. September, 19 - 21 Uhr
Autorenlesung mit Frank Pape

»Gott, du kannst ein Arsch sein«

296 Tage hat der Autor gemeinsam mit Stefanie über ihre Zeit geschrieben, bevor er sie für die letzte Reise zu ihrem Pferd Luna in den Stall getragen hat. Das Buch, das derzeit verfilmt wird, gibt einen bewegenden Einblick in ihre letzten Monate. Im Anschluss steht der Autor für Fragen zur Verfügung.
Pr. Oldendorf-Holzhausen, Haus des Gastes, Hudenbeck 2
Veranstalter: VHS Lübbecker Land. Anmeldung erforderlich.

Freitag, 28. September, 20 Uhr
Kabarett »Die Kaktusblüte«

Das waren Zeiten

Das Dresdner Kabarett ist dort zu Hause, wo sich die große Politik und der alltägliche Schwachsinn treffen. Mit überraschenden Pointen verläuft ein Verhör, dass das deutsche Verhältnis zur Gewalt im Fernsehen zeigt. Lernen sie außerdem zwei Bodyguards kennen, die sich nicht entscheiden können, ob sie die Politiker vor dem Volk oder das Volk vor den Politikern beschützen sollen.
Pr. Oldendorf, Aula der Sekundarschule
Veranstalter: KuK Pr. Oldendorf e.V.

Samstag, 29. September – Sonntag, 11. November
Kunstausstellung. Vernissage Fr. 28. Sept., 20 Uhr

Dörthe Bohne-Eylering: Tierische Ansichten

Jedes Tier hat seinen eigenen Charakter, welches in den Bildern zum Ausdruck kommt. Nicht selten gerät der Betrachter dabei ins Schmunzeln. Dabei handelt es sich nicht um Haustiere, sondern eher um Nutztiere wie Esel, Schaf und Ziege, zu denen man in den meisten Fällen keine persönliche Beziehung hat.
Bad Essen, Schafstall, Bergstraße 31
Veranstalter: Kunst- und Museumskreis Bad Essen e.V.

Sonntag, 30. September, 17 Uhr
Gregorianischer Gesang

»The Gregorian Voices«

Gregorianik meets Pop. 8 Männern, alle mit einer klassischen Gesangsausbildung - beweisen stets, dass sie die Verschmelzung von Choral und Popmusik eindrucksvoll beherrschen. Sie singen gemäß der gregorianischen Tradition in lateinischer Sprache.
Bad Essen, St. Nikolai-Kirche
Info: Kur- und Verkehrsverein Bad Essen e.V., www.badessen.info

Sonntag, 30. September, 18 Uhr
Musical

Der bewegte Mann

Vor 30 Jahren feierten Ralf Königs Comics große Erfolge, Mitte der 90er Jahre landete Sönke Wortmanns gleichnamiger Film mit Til Schweiger, Katja Riemann und Joachim Król in den Hauptrollen einen Hit. Nun erobert die Komödie um Axel, Doro und Norbert als Musical die Theaterbühne. Produktion: Altonaer Theater Hamburg /Stage Entertainment
Espelkamp, Neues Theater
Veranstalter: Volksbildungswerk Espelkamp e.V.

Sonntag, 30. September, 18 Uhr
Schlager aus den 50iger Jahren

»Die süßesten Früchte«

von und mit Karin Meier. Ein wenig rosarot und himmelblau wirkt die Musik der 50er Jahre. Man erinnert sich an Lieder, wie "Tiritomba" oder "Spiel noch einmal für mich Habanero", die aus dem Radio mit dem grünen magischen Auge erklangen. Schlager von Caterina Valente, Fred Bertelmann und Lys Assia waren damals Ohrwürmer.
Lübbecke, Altes Amtsgericht
Veranstalter: Kulturring Lübbecke e.V.






Weitere Meldungen liegen uns derzeit nicht vor.