Akzeptieren


Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Zur Datenschutzerklärung


Kulturveranstaltungen im Raum zwischen Minden, Osnabrück, Oldenburg und Bremen

September 2020

Hier die uns bisher vorliegenden Veranstaltungsmeldungen:



bis Sonntag, 18. Oktober
Ausstellung Malerei

Monika Schwertmann - Die zweite Deutung

Entdeckungen und Wahrnehmungen: In dieser Ausstellung zeigt die Bramscher Künstlerin Arbeiten auf Papier, die aus anderen fertigen Bildern entstanden sind. Ausschnitte oder neue Zusammenstellungen lassen das Ursprüngliche zu etwas Neuem, Eigenständigen werden. Öffnungszeiten: Mi. 16 bis 18.30 Uhr, Sa. und So. 14 bis 18 Uhr. Vernissage, Sonntag, 20. September, 11.30 Uhr
Damme, Scheune Leiber, Eintritt frei
Veranst.: Kunst+Kultur-Kreis Damme e. V.

bis Sonntag, 1. November
Sonderausstellung

Das verlorene Land

Polessje-Elegie - das verlorene Land. Fotorealistische Malerei aus der Tschernobyl-Sperrzone von Hermann Buß, Leer. Wanderausstellung in Zusammenarbeit mit dem Haus kirchliche Dienste der Ev.-luth. LandeskircheHannover. Weitere Infos: www.duemmer-museum.de
Lembruch, Dümmer-Museum, Götkers Hof 1

Samstag, 26. September, 11-14:45 Uhr
Workshop mit Wolfgang Voss

Waschbrett spielen

Im vielen Musikstilen ist das Washboard ein gerne benutztes Instrument. Man spielt es mit Fingerhüten und es bedarf ein wenig Anleitung und Übung, um nicht nur Krach zu machen. Am Ende des Workshops können Sie Musikstücke mit dem Waschbrett rhythmisch begleiten. Waschbretter und Zubehör werden zur Verfügung gestellt.
Pr. Oldendorf, Haus des Gastes
Veranstalter: VHS Lübbecker Land. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Samstag, 26. September, 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr
Die ABBA Coverband

Agnetha

Buchstaben, die Geschichte schrieben: ABBA. Die Faszination um die schwedische Band ist nach wie vor ungebrochen. Diese Coverband aus Köln ist eine authentische und ehrwürdige Hommage an das Original aus Schweden. Lassen Sie sich von der "Dancing-Queen" in das vergangene Jahrhundert entführen. Die Band überzeugt mit Musik, Kostümen und perfekter Performance.
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte
Veranstalter: Stemweder-Kulturring e. V.

Mittwoch, 30. September und 7. Oktober, 14:30-16:30 Uhr
Workshop mit Edith Ullrich

Einkaufsnetz häkeln

In vielen Supermärkten kann man inzwischen wiederverwendbare Netze kaufen, um dem plastikfreien Einkauf ein Stück näher zu kommen. Viel schöner sind die selbstgehäkelten, farbenfrohen und waschbaren Behältnisse aus festen und Luftmaschen! Material mitbringen oder 2-3 Euro
Rahden, Kleiner Wolle-Laden, Weher Str. 177
Veranstalter: VHS Lübbecker Land. Anmeldung erforderlich.

Mittwoch, 30. September, 20.05 Uhr
Theater Musik- und Fadenspiel für Erwachsene

Von der Liebe und so weiter

Ein Szenenprogramm mit Live-Musik. Gespielt wird mit handgeschnitzten Stabpuppen, Klappmaulfiguren, viel guter Laune und einer gehörigen Portion Ironie. Die frechen Dialoge der Straßenköter, die Poesie der Turnschuhe und das wilde Treiben im Königshaus entlarven menschliche Verhaltensweisen auf eine amüsante Art und Weise. Rahden, Bahnhof Veranstalter: Kul-Tür Rahden e. V.






Weitere Meldungen liegen uns derzeit nicht vor.