Kulturveranstaltungen im Raum zwischen Minden, Osnabrück, Oldenburg und Bremen

November 2018

Hier die uns bisher vorliegenden Veranstaltungsmeldungen:



Samstag, 3. November, 19 Uhr
Konzert: SingleBörsenCrash

Fünf vor der Ehe

Sie gehören zu den wichtigsten A-capella-Gruppen des Landes und sind Preisträger des Kulturförderpreises der Evangelischen Landeskirche Hannovers. Mit dem Programm »SingleBörsenCrash« heben die Musiker ihr sechstes Programm aus der Taufe, dass im November beim vierten Konzert der Gesangsakrobaten in der Martinikirche gespielt wird. Playbacks oder Instrumente sucht man dabei vergeblich. Sie brauchen keine Band, sie sind die Band. Mit fünf Mikrofonen rocken die charmanten Sänger jede Bühne. VV 22 € Kartentelefon: 0173/2505926
Melle-Buer, Martinikirche Buer

Sonntag, 4. November, 16:30 Uhr
Familien-Mitmachkonzert zu St. Martin

mit Liedermacher Uwe Lal

Für Kinder bis 10 Jahren und deren Eltern ist Uwe Lals Kinder-Mitmach-Konzertprogramm rund um die Geschichte von St. Martin gedacht. Ein buntes Lichterfest verspricht dieses Konzert zu werden, ein Fest zum Martinstag, ein Fest gefeiert mit den Kindern und ihren bunten Laternen, die sie herzlich gerne zu diesem Konzert mitbringen dürfen, damit schon der Raum sich in ein buntes Lichtermeer verwandeln kann. VV 6 €, Kartentelefon: 0173/2505926
Melle-Buer, Martinikirche Buer

Sonntag , 11. November, 17 Uhr
Kirchenkabarett

Ulrike Böhmer

präsentiert passend zum Karnevalsstart und zu St. Martin, dem Patron unserer Kirche, das neue Programm mit dem Titel »Glück auf und Halleluja«! Lassen wir uns überraschen, was sich Erna zu diesem Motto ausgedacht hat. Vor allem, weil ja in 2019 der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund und damit direkt vor Erna's Haustür steht! VV 16 € Kartentelefon: 0173/2505926
Melle-Buer, Martinikirche Buer

Samstag, 17. November, 20 Uhr
Comedy

Marcel Mann

ist der "Synchronsprecher der deutschen Comedy". Der Gewinner der "Quatsch Comedy Club Talentschmiede" und der "Fritznacht der Talente" sprach bisher über zweihundert Rollen für Film und Fernsehen. Mit "Weil ich ein Männchen bin" präsentiert Marcel Mann das erste Bühnenprogramm eines Großstädters mit schwarzem Humor in Regenbogenfarben.
Vechta, Metropol-Theater

Sonntag, 18. November, 17 Uhr
Kirchenkonzert

Volker Bengl - Konzert für Engel

Mit einer ganz besonderen Idee wartet der aus Funk- und Fernsehen bekannte Starttenor Volker Bengl auf. In diesem Wunschkonzert singt Volker Bengl zusammen mit seiner Schwester Ulrike Machill u.a. Lieder und Kompositionen zur Erinnerung an geliebte, verstorbene Menschen. Üblicherweise erstellt der Sänger seine Liederprogramme selbst. Diesmal ist dies anders! Das Publikum bestimmt den Ablauf des Konzertes. Zu Gehör sollen die Lieblingslieder der verstorbenen Familienangehörigen und Freunde kommen. Sozusagen als Gruߟ an die jeweiligen »Engel« nach oben. VV 24 €, Kartentelefon: 0173/2505926
Melle-Buer, Martinikirche Buer

Samstag, 24. November, 20 Uhr
Kabarett

Arnulf Rating: Tornado

Eine Reise in die Welt der Manipulation. Wir können uns heute jederzeit unsere Blutfettwerte anzeigen und die Bundesligaergebnisse an jedem Ort der Welt runterladen – aber in welcher Lobby unser erwählter Abgeordneter in Brüssel entscheidet, was demnächst bei uns auf den Tisch kommt – davon haben wir keine Ahnung.
Vechta, Metropol-Theater





Weitere Veranstaltungsmeldungen liegen uns derzeit nicht vor.